Wassersportinsel Fehmarn

Wassersport im fairen Umgang mit der Natur durch Austausch und Vernetzung

Die natürlichen Küsten unserer Ostseeinsel Fehmarn werden von Naturliebhabern und Wassersportlern gleichermaßen geschätzt. Beim wachsenden Aktivtourismus spielen die Fragen des Naturschutzes eine immer größere Rolle. Beides in Einklang zu bringen ist Ziel der Initiative „WaterSportsIsland.net“. Vernetzung ist hier die Lösung: Beide Themen werden zusammen geführt, Offline- und Onlineaktivitäten miteinander kombiniert. Unter einer Dachmarke finden sowohl Inselmarketing, Informationsaustausch als auch Aufklärung Platz.

 

Unsere Ziele

Die Initiative möchte ein integratives Tourismusmarketing für die Insel Fehmarn implementieren. Sie will den Spagat zwischen Aktivtourismus und Naturschutz schaffen, indem sie ein Netzwerk aufbaut, das sowohl Online- als auch Offline alle Interessen zusammenführt. Hauptsächlich soll der Austausch von Informationen gefördert werden, um somit mögliche Konflikte zu vermeiden bzw. zu lösen.

 

Zeigen, was man hat!

Fehmarn ist es bereits, eine Insel des Wassersports. Denn Fehmarn bietet die perfekten Voraussetzungen für beinahe alle Wassersportarten unter freiem Himmel. In jeder Himmelsrichtung können Kiter und Windsurfer auf gute Bedingungen für jeden Schwierigkeitsgrad zurückgreifen. Wellenreiter schätzen die Plätze im Nordwesten sowie Osten der Insel, Stand Up-Paddler sowie Kanufahrer können an allen Stellen das Wasser und die Natur genießen und Segler werden in 5 gut ausgebauten Häfen herzlich willkommen geheißen. Vielen Wassersportlern über Norddeutschlands Grenzen hinaus sind diese Vorzüge bekannt, aber bei weitem nicht allen!

übersicht_types

 

Bisher wirbt keine Region der Welt aktiv mit dem Titel ‘WasserSportInsel’ / ‘WaterSportsIsland’. Warum sollte Fehmarn diese Nische nicht durch eine markenbildende Kampagne für sich vereinnahmen, bevor es andere tun? Der Zeitpunkt ist genau der richtige.


Die Herausforderung – Weiter >